Was ist das LEADER-forumWozu brauchen wir dasWie soll das geschehenWas bedeutet das für die LAGWarum soll die LAG beim LEADER-forum dabei sein | Die nächsten Schritte

Was ist das LEADER-forum?

  • ein unabhängiger und freiwilliger Zusammenschluss von Leader-Aktionsgruppen in Österreich
  • Die LAG ist im LEADER-forum mit der Obfrau/Obmann und der Geschäftsführung vertreten
  • Schafft die Möglichkeit einer offiziellen und regelmäßigen Vertretung der LEADER-Regionen in Ausschüssen, Anhörungen und Arbeitsgruppen auf nationaler und internationaler Ebene
  • ist ein Arbeitsgremium auf der Umsetzungsebene für Agenden rund um die LEADER-Methode in Österreich
  • setzt sich für die Weiterentwicklung und Stärkung von LEADER und dessen partizipatorischen bottom-up Ansatz ein
  • stellt eine Struktur sicher, welche eine durchgängige Kommunikation auf EU und Bundesebene in beiden Richtungen (von der LAG zu Verwaltungsinstitutionen und von der Verwaltung zu den LAGen) ermöglicht
  • verstärkt die Zusammenarbeit der Regionen untereinander und die Zusammenarbeit mit übergeordneten Netzwerken
  • verschafft ein Mitspracherecht der LEADER-Aktionsgruppen in der Erstellung von Arbeitspaketen oder neuen Programmplanungsdokumenten

Das LEADER-forum ist somit ein Netzwerk, in welchem Erfahrungen der LEADER-ManagerInnen und der LAGen und daran beteiligte Akteure ausgetauscht, gebündelt und als Reflektion aus der Praxis weitergegeben werden. Diese Funktion stellt die Abgrenzung zum hoheitlich eingesetzten Netzwerk Zukunftsraum Land dar.

Wozu brauchen wir das?

Der LEADER-Ansatz wurde unter anderem durch das Mainstreaming der Periode 07-13 und der Mittelkürzung für 14-20 in Mitleidenschaft gezogen, ist aber dennoch eine Vorzeigemethode bei Europäischen Strukturfonds. Die neue Periode bringt mehr Autonomie, aber auch mehr Kontrolle und einen ständig steigenden bürokratischen Aufwand. In Zusammenarbeit mit den Verwaltungsstellen sollen die Systeme möglichst umsetzungsorientiert bearbeitet werden. Die jetzt vorhandene Diskrepanz zwischen Umsetzungsverantwortung und Mitspracherecht soll durch das LEADER-forum verringert werden. Ferner ist es durch das LEADER-forum möglich, dass Österreich eine Stimme bei den europäischen LEADER-Lobbying-Organisationen in Brüssel wie ELARD (European LEADER association for Rural Development) erhält. Fast alle anderen EU-Mitgliedsländer haben innerhalb der LEADER-Regionen einen freiwilligen Zusammenschluss, um die Kräfte zu bündeln und den Anliegen dieser Ebene Gehör zu verschaffen, auch Österreich sollte hier nachziehen.

Wie soll das geschehen?

Ein Proponententeam rund um die LEADER-BundeslandvertreterInnen begleitet die Gründung des Vereins LEADER-forum Österreich. Das LEADER-forum soll ein Zusammenschluss aller 77 Regionen in Österreich auf Ebene der ausgewählten LEADER-Regionen sein. Das LEADER-forum ist ein starkes Zeichen, dass diese Ebene eine gewichtigere Stimme am Verhandlungstisch, eine gute Austauschebene für die LAG-Managements und ein Informations- und Kommunikationsnetzwerk darstellt.

Was bedeutet das für die LAG?

Mit einem Mitgliedsbeitrag von EUR 100,00 pro Jahr können wir dieses unabhängige Netzwerk für Österreich aufbauen und den LAGen eine stärkere Stimme verleihen. Als Mitglied erhältst die LAG zwei Stimmen im LEADER-Forum. Üblicherweise entsendet die LAG den Obmann oder die Obfrau und die jeweilige Geschäftsführung in den Verein.

Auf alle Fälle wird das LEADER-Forum daran arbeiten, die Umsetzung des Programms nach Möglichkeit positiv im Sinne der LAGen zu beeinflussen. Ferner bietet sich durch das LEADER-Forum auch die Möglichkeit für die Verwaltungsorganisationen durch die gesammelten Erfahrungen aus allen Bundesländern zu profitieren.

Warum soll die LAG beim LEADER-forum dabei sein?

Die Gründe sind vielfältig, hier eine Auflistung der wichtigsten Gründe:

  • Sitz in den Ausschüssen und Arbeitsgruppen der hoheitlichen Bundesebene
  • Die Kommunikation innerhalb der LEADER-Regionen wird verstärkt und man kann besser, rascher und vor allem gebündelt auf Probleme in der Umsetzung auf LAG-Ebene hinweisen
  • Durch den Zusammenschluss auf der LAG-Ebene kann das LEADER-forum bei jährlichen LE-Programmänderungen und bei der Vorbereitung der neuen Periode (ab 2017) verstärkt Einfluss nehmen
  • Durch die Struktur ist es möglich, dass Agenden transparent aufgeteilt werden
  • Das LEADER-forum kann die übergeordneten Interessen und Bedürfnisse der LEADER-Regionen gegenüber nationalen und internationalen Institutionen besser argumentieren als eine einzelne LAG oder ein einzelnes Bundesland
  • Ein regelmäßiger Austausch auf LAG-Ebene führt zu einem besseren Kennenlernen und ist somit eine wesentliche Basis für Kooperationen
  • Das LEADER-forum ist die der LEADER-Methode entsprechende bottom-up Verbindung der Regionen zum Partner Netzwerk Zukunftsraum Land

Die nächsten Schritte?

Das LEADER-forum wurde nach der Gründungssitzung vom 30. November 2015 vom Proponententeam offiziell bei der Bezirkshauptmannschaft zur Gründung angemeldet. In weiterer Folge werden die Informationen zur Gründung des LEADER-forums an die relevanten Stellen auf Landes-, Bundes- und Europäischer Ebene kommuniziert. Über die Bundesländervertreter und das Proponententeam werden die LEADER-Aktionsgruppen informiert. Im Frühling 2016 wird eine erste Mitgliederversammlung durchgeführt, auf welcher die Inhalte, Ziele und Kommunikationsstrategien des LEADER-forums gemeinsam besprochen und fixiert werden.

Wir bitten dich folgende Schritte in deiner LAG durchzuführen:

  1. Generelle Information über die Gründung dieses Vereins „LEADER-forum“ im zuständigen Vereinsgremium
  2. Falls notwendig zusätzliche Informationen beim Proponententeam oder beim derzeitigen Obmann des LEADER-forums Stefan Niedermoser einholen
  3. Beschlussfassung der Mitgliedschaft im LAG-Vorstand mit einem Beitrag von EUR 100,00 jährlich Nennung der beiden VertreterInnen
  4. Unterzeichnung der Mitgliedschaft und Übermittlung der Vereinbarung per Post an Verein LEADER-forum Österreich, Regio-Tech 1, 6395 Hochfilzen bzw. Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  5. Teilnahme an der ersten Mitgliederversammlung Anfang April und Weiterentwicklung des Vereins

Wir erwarten uns, dass durch das LEADER-Forum Synergien geschaffen, die Effizienz gesteigert und die Stimme der LAGen in Österreich mehr gehört wird.

Verein der LEADER-Aktionsgruppen
in Österreich

Regio-Tech 1
A-6395 Hochfilzen
ZVR-Nr. 579042704
info@leaderforum.at
www.leaderforum.at